• TIBV Setterich e.V.

Im Mai wieder Religionsausübung möglich?

Aktualisiert: 30. Apr. 2020


Schon vor der Ankündigung der Maßnahmen zu Gotteshäusern bzw. Verbote von gemeinsamen Gottesdiensten in Kirchen, Synagogen und Moscheen haben wir sehr schnell zur Eindämmung der Corona-Pandemie reagiert und bereits am Freitag, den 13.03.2020, das gemeinschaftliche Freitagsgebet ausgesetzt. Darüber hinaus wurden die fünf mal täglichen gemeinschaftlichen Gebete und Veranstaltungen wie Nachbarschaftsfeste und Wohltätigkeitsbasare abgesagt. Denn der Schutz des Körpers und des Lebens ist eine essenzielle islamische Pflicht. Die Maßnahmen halten weiter an und betreffen aktuell auch den Fastenmonat Ramadan. Nach Gesprächen mit den Kirchen und islamischen Religionsgemeinschaften hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am 23.04.2020 mitgeteilt, dass Versammlungen zur Religionsausübung ab Mai unter strengen Auflagen wieder möglich sein werden. Wir werden Sie rechtzeitig darüber benachrichtigen, wann und wie es bei uns wieder weitergeht. Bleiben Sie gesund und folgen uns auf unserer Webseite!


Hilfe für Risikogruppen

Gemeindemitgliedern, die zu Risikogruppen gehören und keine Angehörige haben, haben wir bereits individuell das Angebot gemacht, sie bei ihren alltäglichen Aufgaben, wie z. B. dem Einkauf, zu unterstützen. Diese Menschen brauchen jetzt besonderen Schutz. Wir können aber nicht jeden in Setterich erreichen. Vielleicht kennen Sie jemanden, der Hilfe benötigt? Fragen Sie die Person und nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Unsere Hilfe geht weiter...


Online-Angebote während Ramadan

Zum Abschluss möchten wir Sie nochmals auf die religiösen Online-Angebote aufmerksam machen, die wir während des Ramadan und während der Einschränkungen wegen Corona auf dieser Webseite anbieten. Bei Fragen zu diesen können Sie uns gerne kontaktieren.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mukabele 2022